Landschaftsverband Rheinland – LVR

Keyvisual-Entwicklung

Der Landschaftsverband Rheinland feiert und bewirbt Deutschlands größte lnklusionsveranstaltung für Menschen mit und ohne Behinderung, den Tag der Begegnung.

Hierzu sind wir eingeladen worden Ideen zur Kommunikation der Kernbotschaft herauszuarbeiten. Ziel ist es, die Menschen in der Region Niederrhein sowie im angrenzenden Ruhrgebiet und im ganzen Rheinland auf die Veranstaltung aufmerksam zu machen und das Thema »Inklusive Gesellschaft« zu transportieren. Dies geschieht durch die Verknüpfung von gezielter Pressearbeit zum »Tag der Begegnung« und unterstützenden Werbemaßnahmen. Letztere sollen durch ein einheitliches Erscheinungsbild die Wiedererkennung und den Markenwert des Festes steigern und damit eine Brücke zwischen LVR, »Tag der Begegnung« und der Thematik einer inklusiven Gesellschaft bilden.

Zielsetzung

Thema »Inklusive Gesellschaft« visualisieren

Konzept

Drei Kernbegriffe „Mensch – Integration – Event“ werden mit weiteren Charakteristika des Events ergänzt.

Umsetzung

Keyvisual, Werbemaßnahmen

  • Keyvisual + Kampagne LVR Tag der Begegnung
  • Keyvisual Plakat

Kampagnengestaltung

Der »Tag der Begegnung« wird als Veranstaltung in verschiedenen Medien beworben. Ziel ist es, die Menschen in der Region Niederrhein sowie im angrenzenden Ruhrgebiet und im ganzen Rheinland auf die Veranstaltung aufmerksam zu machen und das Thema »Inklusive Gesellschaft« zu transportieren. Dies geschieht durch die Verknüpfung von gezielter Pressearbeit zum »Tag der Begegnung« und unterstützenden Werbemaßnahmen. Letztere sollen durch ein einheitliches Erscheinungsbild die Wiedererkennung und den Markenwert des Festes steigern und damit eine Brücke zwischen LVR, »Tag der Begegnung« und der Thematik einer inkluslven Gesellschaft bilden.

KeyVisual-Entwicklung

Das KeyVisual setzt sich aus organischen Formen zusammen, die sich immer wieder neu an das Medienformat anpassen können. Die drei Kernbegriffe „Mensch – Integration – Event“ werden mit vier weiteren Formen ergänzt. Diese Formen stehen für andere Charakteristika des Events. Im Gegensatz zu den Kernbegriffen werden diese durch Bildmotive dargestellt.

Weitere Projekte